Function-Point-Analysis - Theorie und Praxis, Grundlage fŁr ein  modernes Softwaremanagement, Edition Expert-Soft, Renningen,
2. erw. Auflage 2005

Impressum:
Robert HŁrten,
Nippes 2
53945 Blanklenheim
Tel.:02697-901270
Email:
robert.huerten@t-online.d e

BuiltWithNOF
VerŲffentlichungen bestellen

Einige meiner VerŲffentlichungen finden Sie in der folgenden Liste. Wenn Sie an einem Aufsatz interessiert sind, klicken Sie ihn im Formular an. Ich sende ihn dann  entsprechend Ihren WŁnschen  per Post, Fax oder E-Mail zu.

 

   

Erfahrung allein reicht nicht fŁr eine Aufwandsbeurteilung, Computer Woche 20/91

   

Der Lizenzpreis sagt kaum etwas Łber den Aufwand aus, Computer Woche 7+8/92

   

Mannmonat und Lines of Code stellen nur SekundšrmaŖe dar, Computer Woche 46/92

   

Planung der Softwarewartung, Software-Entwicklung-Methoden, Werkzeuge, Erfahrungen í93, Techn. Akademie Esslingen, 1993

   

Das Datenmodell als Grundlage fŁr die Aufwandschštzung, Theorie und Praxis der Wirtschaftsinformatik, HMD 169/1993

   

Eine gut organisierte Wartung bringt oft mehr als neue Tools, Computer Woche 39/94

   

Planung der Software-Wartung, Computeworld Schweiz 13/94

   

Die Function Point Analysis als wichtige Methode fŁr das Projektmanagement; Software Entwicklung - Methoden, Werkzeuge, Erfahrungen - í95, Techn. Akademie Esslingen, 1995

   

Ein neues Berichtswesen fŁr die Software-Entwicklung, Computerworld Schweiz, 47/95

   

MaŖeinheit fŁr die Software-Entwicklung, Computeworld Schweiz 18/95

   

Modernes Berichtswesen macht die Softwarekosten transparent, Computer Woche 41/1995

   

Aspekte der Function Point Analysis, Computer Woche 38/96

   

Eine StŁtze fŁr das Management, Die Software-Metrik sorgt fŁr Ordnung, Computerworld Schweiz 9/96

   

Die Software-Kosten lassen sich durchaus kontrollieren, Computerworld Schweiz 37/96

   

Standardsoftware: Welche Fehler zu fatalen Kaufentscheidungen fŁhren, Computer Woche 41/96

   

Kostenberechnung ist besser als die Diktatur der Rotstifte, Computer Woche 10/97

   

Die Kostenverursacher in der Softwareentwicklung, Software-Entwicklung-Methoden, Werkzeuge, Erfahrungen í97, Techn. Akademie Esslingen, 1997, ISDN 3-924813-37-x

   

Softwareprodukte wie AnlagegŁter betrachten, vom Softwareprojekt zum Softwareprodukt, 1997

   

Steuerung der Softwareentwicklung auf der Basis eines erweiterten Berichtswesens, Gesellschaft fŁr Informatik, Rundbrief 1/98, 1998

   

Software Metrik schafft Transparenz in Streitfšllen, Computer und Recht, Juli 1999

   

Function-Point-Analysis - Theorie und Praxis, Grundlage fŁr ein modernes Softwaremanagement, Edition Expert-Soft, Renningen, 1999. (Inhaltsangabe)

   

ISO/IEC 14143-Entwurf, Standards fŁr das Messen der funktionalen GrŲŖe von Software, 2000

  

Software-Metrik schafft Klarheit, Kunden/Lieferantenbeziehung im Softwarebereich, itFOKUS 10/11-2000, 2000

   

Die Kalkulation des Softwareaufwandes setzt mehr voraus, als eine gute Softwaremetrik. 2005

Name

StraŖe

PLZ / Ort

Telefon

Fax

[Start] [VerŲffentlichungen]